Therapie2018-12-16T15:31:22+00:00

Therapie

Die Therapie von psychischen Störungen und Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter entspricht in der Regel einem komplexen, multimodalen Behandlungskonzept, orientiert an wissenschaftlich überprüften störungsspezifischen Konzepten.

Das Behandlungskonzept setzt sich aus verschiedenen Therapiebausteinen zusammen und wird für jedes Kind individuell entwickelt. Hierbei muss sowohl der Entwicklungsstand, der Reifegrad als auch die Art der psychischen Störung des Kindes berücksichtigt werden.

Folgende Bausteine können Teil eines multimodalen Behandlungsangebotes sein:

  • Psychotherapie
  • Elternberatung
  • Familiengespräche
  • Elterntraining
  • Einzelgespräche mit den Kindern oder Jugendlichen
  • Entspannungstraining
  • Selbstsicherheitstraining
  • Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche (z.B. Soziales Kompetenztraining)
  • Pharmakologische Behandlungsmethoden

Neben den Eltern können weitere Bezugspersonen wie Erzieher oder Lehrer, Logopäden oder auch Ergotherapeuten mit in die diagnostischen und therapeutischen Prozesse einbezogen werden. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Beratungsstellen, dem Jugendamt oder externen Kinder- und Jugendpsychotherapeuten kann hilfreich sein.

Falls eine ambulante Therapie nicht ausreicht, unterstützen wir unsere Familien bei der Suche nach geeigneten stationären Hilfen. Hier arbeiten wir mit den regionalen Kliniken und Tageskliniken für Kinder- und Jugendpsychiatrie oder auch den Rehabilitationskliniken zusammen.

Praxis Dres. Wallraf Kerpen
Praxis Dres. Wallraf Kerpen